Alles über Grauburgunder! Plus: Weingut Poss: der Burgunder-Könner von der Nahe!

Grundwissen spanischer Wein für Anfänger

 

 

Liebe Weinfreunde,

Sind Sie auch ein Grauburgunder-Fan? Großartig! Dann sind Sie nämlich Teil einer großen Weingenießer-Gemeinschaft, die dieser Rebsorte zu einer außergewöhnlichen Beliebtheit verholfen hat. Kaum ein anderer Weißwein hat sich aktuell so schnell Ihren Platz in den Herzen der Weingenießer gesichert, wie der Grauburgunder (oder auch "Grauer Burgunder").

Aber wie kommt das? Was steckt dahinter und was macht diese Weine aus? Warum Sie auch den beliebten Riesling überholen konnte und welche Unterschiede es gibt, erzählen wir Ihnen heute. Außerdem gibt es noch ein paar Highlights, die man auf jeden Fall kennen sollte! 

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro - Falstaff

 

Grauburgunder ist eine Rebsorte, die Ihren Namen von Ihrem Aussehen am Rebstock bekommen hat. Die meisten Kulturen bringen einen gräulichen Schimmer oder graue Pigmente in der Schale zur Geltung. Und hier gibt es gleich etwas höchst interessantes: die Traube hat eine zart rötlich angehauchte bis rosé-farbene Schale. Das heißt: hier gibt es Farb-Pigmente. Warum das wichtig ist? - All die unter Ihnen, die unseren WeinBlog zum Thema Rosé gelesen haben (verlinken wir am Ende noch einmal für alle, die da wirklich was verpasst haben), wissen jetzt ganz genau, warum das so eine großartige Entdeckung ist. Farbstoff in der Schale bzw dem Traubenfleisch bedeutet, dass mit entsprechendem Kontakt der Saft zart rosa-farben werden kann. Und das ist eine absolute Besonderheit dieser Rebsorte: sie ist eine Weißweintraube, aus der man aber sogar (unter Umständen) einen zarten Rosé-Wein vinifizieren kann. Hätten Sie es gewusst?

 

Bei uns hat sich der Name Grauburgunder oder auch Grauer Burgunder mehr eingebürgert als sein in Deutschland richtiger Name: Ruländer! Und Ruländer-Weine standen in der Vergangenheit noch nie so wirklich gut im Fokus der Weingenießer. Die Geschmacksrichtung wurde lange als unbequem, würzig, schlacksig und unausgewogen klassifiziert. Keine Frage: es gab immer schon Top-Weine mit dem Namen "Ruländer", die aber leider seltener in den Einkaufswagen landeten als andere Weine. In Baden findet mittlerweile die "Rückkehr" zum Ruländer statt, nämlich bei den edelsüß ausgebauten Weinen. Anders ausgedrückt: trocken ausgebaut bleibt man bei modernen und beliebten Namen Grauburgunder, edelsüße Weine bekommen vermehrt die ursprüngliche Namensgebung "Ruländer". Durchgesetzt hat sich das aber noch nicht überall und es ist auch keine offizielle Richtline.

 

"Ich mag keinen Pinot Gris. Am liebsten trinke ich Grauburgunder." - Finden Sie den "halben Fehler"? Grauburgunder gibt es natürlich auch in anderen Ländern. Und dort darf er natürlich auch einen anderen Namen tragen. In Frankreich, Luxemburg und sogar Neuseeland nennt er sich Pinot Gris. In Italien heißt sein Vetter Pinot Grigio. Die Namens-Ähnlichkeit ist da, geschmacklich gibt es aber in der Tat größere Unterschiede. Deshalb auch die Einschränkung des "halben Fehlers" zu Anfang; schließlich machen Klima und Temperaturunterschiede zusammen mit Bodenstrukturen einen großen Einfluß auf den Caharkter aus. Und da kann es natürlich schon sein, dass man dem fülligen, mineralischen Grauburgunder vom Weingut Manz aus Rheinhessen den Vorzug vor dem frisch-fruchtigen, lebendig betonten Pinot Gris von Tappe & Fils aus dem Elsaß gibt. Oder umgekehrt natürlich. Ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. 

Weine & Rebsorten

 

Aber was macht den Grauburgunder denn jetzt so beliebt? Zur Beantwortung stellen wir eine Gegenfrage: "Warum ist der Riesling nicht mehr so beliebt wir früher?" - In unserem WeinBlog-Beitrag mit dem Titel "Exotische Rebsorte entdeckt: Riesling" (Verlinkung unter dem Newsletter) sind wir der Frage genauer auf den Grund gegangen. Riesling ist eine Edelrebe, die durch ihr fruchtiges und elegantes Spiel von (Frucht)Aromatik und Säure geprägt ist. Und genau hier liegt schon der Knackpunkt. In der Weintrinker-Generation von heute - und wir möchten an dieser Stelle betonen: quer durch alle Altersgruppen - hat sich eine Vermeidungshaltung gegenüber Säure im Wein manifestiert.

 

Und Riesling wird häufig unberechtigt genau deshalb gemieden. Vergessen sind die Zeiten, in denen Riesling sogar teurer war als erstklassige Bordeauxweine. Vergessen wird die Tatsache, dass gerade die Fruchtigkeit des Riesling durch die Säure seinen besonderen Charakter erhält und gerade deshalb viele dieser Weine aus Grosser/Erster Lage oft jahrzehntelang reifen können. Und auch die vielen fruchtbetonten Weine von Mosel und Saar erkämpfen sich erst wieder ganz langsam den Weg zurück in die Weingläser nicht zu vergessen, die große Auswahl wirklich erstklassiger Weine aus dem edelsüßen Bereich bis hin zum international beliebten und hoch geschätzten Eiswein (Nein, wir werden an dieser Stelle nicht die Diskussions-Runde eröffnen, ob nun Eiswein oder Trockenbeerenauslese in der Qualitätspyramide oben stehen sollte. Bei diesem Thema sind sich ja sogar die Experten der Qualitäts-Kommissionen seit Jahren uneins.)

 

Grauburgunder bringt erfrischend unkomplizierte Aroma-Strukturen ins Glas, häufig mit einem weichen Säureton, so dass die Säure schön unauffällig wirkt. Saftig, rund, fruchtig, frisch, wenig Säure - so wird Grauburgunder häufig charakterisiert, und genau das sind auch die Argumente, die oft angeführt werden, wenn die Wahl auf den Grauburgunder zur nächsten Familienfeier oder als Begleiter zur Gartenparty fällt. Natürlich gibt es auch hier füllige wie auch leichte Typizitäten, mineralische Weine wie auch süffig-fruchtbetonte Sorten. Und die geschmackvolle Reise auf dem Pfad zwischen alle den Grauburgunder-Sorten, Pinot Grigio und Pinot Gris sollte man als Wochenendausflug definitiv für sich einplanen. 

Die Weinsuche - WEINGUT CARLSFELSEN, Palzem

 

  

Unsere TOP 3 Grauburgunder-Empfehlungen:

Grauer Burgunder Köster Wolf 2021 Qualitätswein trockenWeingut Köster Wolf Grauer Burgunder Trocken, Rheinhessen: ein frisch-fruchtiger Herzensbrecher, Grauer Burgunder pur wie man ihn sich vorstellt - und das zu einem wirklich attraktiven Preis. Da darf es auch mal eine Flasche (Kiste) mehr sein - hier bestellen.

 

Zotz grau.weiss.gut. trocken 2020 Baden Weißwein QbAWeingut Zotz "grau.weiß.gut" Trocken, Baden: "von der Sonne verwöhnt" zeigt dieser Cuvée-Wein ein herrliches Aroma und eine angenehme Fülle. Grauburgunder, Weißburgunder und Gutedel verleihen ihm ein großartiges Fruchtspiel und Lebendigkeit, bleibt lange im Mund und hat einen weichen Nachhall. Der ideale Wein zu hellem Fleisch, Gemüse, gedünstetem Lachs, Frühlings-Salat mit             Geflügelstreifen und vielem mehr. Sollte man immer zuhause haben - jetzt hier bestellen!

Pinot Grigio Gorgo 2021 Delle Venezie BIO IT-BIO-014Tenuta Gorgo Pinot Grigio BIO, Trocken, Venetien: jetzt trauen wir uns doch wirklich, hier auch noch einen Italiener ins Rennen zu schicken? Oh ja, und zwar, weil dieser Wein inzwischen zu einem absoluten Kundenliebling geworden ist. Hell in der Farbe, fruchtig im Duft mit sanften Anklängen von Frühlingsblumen und frisch geschnittenem Gras. Im Mund weich und fruchtbetont, leichter im                     Körper, aber dafür konzentriert im Aroma und lang anhaltend. Die sanfte Säure zeigt sich peripher und harmonisch. Ein Schluck                       Frühlings-Zauber aus Italien im Glas? - Jetzt hier bestellen!

 Frühlings-frische Weißweine bis 10,- € gesucht? - Einfach hier auf das Bild klicken und bestellen!

Sommer, Wein, Menschen, Frau, Glas, Sprinkler, Sonne

  *****

Kommen wir zum Highlight für Sie! Wir haben nämlich noch eine ganz besondere Empfehlung in Sachen Grauburgunder, sozusagen "außerhalb der Karte". Das Weingut Poss von der Nahe ist einigen - aber nicht vielen - Weingenießern und Weinkennern vielleicht sogar von einem Sylt-Urlaub bekannt. Die dortige Gastronomie hat seine Weine nämlich für sich entdeckt und schenkt sie an vielen Stellen aus. Und die Weine von Poss haben eine Sache gemeinsam: sie sind absolut außergewöhnlich!

Er produziert Grauburgunder und Weißburgunder auf Spitzen-Niveau. Seine Weine zeigen Kraft, Tiefe, elegante Frucht und Nachhaltigkeit, wie man sie in Deutschland selten bei diesen Rebsorten findet. In Blindproben fühlt man sich deutlich an die Loire versetzt, während man die großen Weine der Region im Glas hat mit ihren mineralischen Untergrundnoten und dem besonderen, französischen Fruchtnoten - die dann aber auch gleich ein gutes Stück mehr kosten als die Weine vom Weingut Poss. Man darf Poss ohne Weiteres als einen "Burgunder-Könner" bezeichnen; seine Weine prägen eine ganz besondere Charakteristik und hängen die Messlatte in Sachen Aroma, Fülle und Intensität ganz besonders hoch.

Es macht einfach Spaß, diese Weine zu erleben. Zugegeben, die eben eingeführte Top-3-Grauburgunder sind wahre "Kumpel"-Typen, mit denen man sich auf die Terrasse oder in den Garten setzt, die nur schmecken wollen und ansonsten so unkompliziert sind, wie man es von Grauburgunder eben auch erwartet. Poss bringt das Unerwartete ins Glas: vom fruchtigen Solo-Einstieg über die "S"-Klasse bis zu den großen Lagen und seinem phänomenalen Chardonnay fordern die Weine den Genießer vor allem dazu auf, zuzuhören. Diese Weine haben etwas zu erzählen. Wer offen dafür ist, wird geschmacklich mehr als belohnt. 

 

 Spannende Beiträge in unserem Wein-Blog:

Teurer als Bordeaux? Was steckt hinter der Riesling-Traube? | JACOVIN Weinhandel

Primitivo & Grauburgunder - ist der Hype gerechtfertigt? Jetzt lesen! | JACOVIN Weinhandel

Rosé-Wein ist Trend & beliebt - wissen Sie, warum? | JACOVIN Weinhandel

***

Dieser Beitrag war ein Thema im Newsletter, 1. Quartal 2022. Sie lieben Wein? Dann abonnieren Sie gleich unseren Newsletter! Er erscheint in der Regel 2x monatlich mit News, Trends, Empfehlungen, Specials und Rabatt-Aktionen nur für Newsletter-Empfänger. Gleich hier klicken und anmelden!

Und folgen Sie uns auch auch Facebook (regionale Aktionen/Events/Weinproben) und Instagram (unser spannendes Wein-/Whisky-Portal).   

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Weisser Burgunder Poss 2020 trocken Weisser Burgunder Poss 2020 trocken
10,90 €
0.75 Liter entspricht 14,53 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Grauburgunder trocken 2021 Manz Grauburgunder trocken 2021 Manz
8,50 €
0.75 Liter entspricht 11,33 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Grauburgunder Beerenauslese Kiefer Herrenbuck Prachtstück 0,375 l Grauburgunder Beerenauslese Kiefer Herrenbuck...
14,90 €
0.375 Liter entspricht 39,73 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Opes Pinot Grigio 2019 Ritterhof Südtirol Opes Pinot Grigio 2019 Ritterhof Südtirol
17,90 €
0.75 Liter entspricht 23,87 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Pinot Grigio delle Venezie Donazé 2021 Riva d´Oro Pinot Grigio delle Venezie Donazé 2021 Riva d´Oro
5,50 €
0.75 Liter entspricht 7,33 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Pinot Grigio Monovitigno di Lenardo 2021 Friuli Pinot Grigio Monovitigno di Lenardo 2021 Friuli
9,95 €
0.75 Liter entspricht 13,27 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
Thanisch Grauburgunder 2021 trocken Grauburgunder 2021 Thanisch Grauburgunder 2021 trocken...
9,50 €
0.75 Liter entspricht 12,67 € / 1 Liter inkl. Mwst., zzgl. Versand
telefon
Wir sind für Sie da:06898 448217
Folgen Sie uns auchauf Facebook!