Huxelrebe Spätlese 2019 Köster Wolf Heimersheimer Rotenfels - lieblich

Die Huxelrebe ist beheimatet in Deutschland und wurde zuerst in Rheinhessen gezüchtet.. Der Namensgeber war tatsächlich ein Herr Huxel, der diese Weisswein-Rebe in den 50igern Jahren professionell anbaute. Diese Huxelrebe Spätlese mit einem Restzuckergehalt von 71,6 pro Liter vom Weingut Köster-Wolf hat ein tolles exotisches Maracuja-Mango-Bukett, was sich auch auf der Zunge wiederspiegelt. Die frische und zugleich milde Säure harmoniert sehr gut zu den Fruchtnoten. Die Huxelrebe passt hervorragend als Begleiter zu würzige Geflügel - und Fischgerichten, sowie zu süßsauren Speisen. Trinktemperatur bei 10-11° C.
6,90 €
Inhalt: 0.75 Liter (9,20 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage*

Huxelrebe Spätlese 2019 Köster Wolf Heimersheimer Rotenfels - lieblich

Charakter

Köster Wolf, Langgasse 62, 55234 Albig/Rhh
Silberne Kammerpreismünze Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Weißwein
weiß Deutschland
Rheinhessen Huxelrebe
2020 Lieblich
9,50 Vol. % Alk. Spätlese
Enthält Sulfite.

Rebsorte

Huxelrebe

Benannt nach Fritz Huxel entsprang diese Weißweinrebe aus der Kreuzung von Elbling und Coutilier Musqué. Sie wird fast ausschließlich in Deutschland angebaut. Die Weine sind schlank und fruchtig. Beliebt sind Spätlesen und Auslesen wegen ihrem feinen Fruchtbild.

Weine mit der gleichen Rebsorte zeigen
Zuletzt angesehen
telefon
Wir sind für Sie da:06898 448217
Folgen Sie uns auchauf Facebook!