Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse, Benutzername oder ID.

§ 1 Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) ist die Bernhard Jacob GmbH, Am Sandberg, 66333 Völklingen-Ludweiler, gesetzlich vertreten durch ihre Geschäfts-führer, die Herren Bernd-Detlef Jacob und Rainer Fries, E-Mail: info@jacovin.de 

Näheres können Sie unserem Impressum entnehmen.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 2 Datenschutzbeauftragter

Herr Christian Bollwein

Firma EDV Service SKS GmbH, Am Germanenplatz 5, 66424 Homburg.

 

Email: christian.bollwein@edv-sksgmbh.de

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website, Zweck.

(1) Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die folgenden Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Sie sind nicht verpflichtet, die vorgenannten Daten bereitzustellen. Die Erhebung der vor-genannten Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich. Sie ist für uns jedoch technisch erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist damit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese Daten werden in diesem Zusammenhang auch dazu genutzt, mit dem Dienst Matomo die Nutzung unseres Webservers zu analysieren. Sie werden für die Dauer eines Jahres gespeichert und danach gelöscht. Die Daten werden auf dem Server unseres Webserver-Betreibers gespeichert. Dies ist die OVH GmbH, Saarbrücken.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Diese Website nutzt ausschließlich Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese ist für die Funktion des Content Management Systems unserer Website erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 95 DSGVO und Art. 5 Abs. 3 der EU-Richtlinie 2002/58/EG in ihrer aktuellen Fassung). Die Erhebung der vorgenannten Daten ist jedoch nicht gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich, Sie sind auch nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 4 Shop.

(1) Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind mit roten Sternchen gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben.

(2) Verwendung von Zahlungsdienstleister

- Heidelpay

Bei Auswahl der Zahlungsarten SEPA Lastschrift oder Lieferung auf Rechnung wird wie folgt verfahren:

Personenbezogene Daten an heidelpay, Inkassodiensleister, und Partner werden über-mittelt, gespeichert und weiterverarbeitet. Heidelpay oder Inkassounternehmen werden zur Bewertung der Bonität des Betroffenen bzw. Kunden gegebenenfalls Auskünfte und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten bei Auskunfteien einholen. Im Einzelnen kann es sich dabei um folgende- beispielhaft aber nicht abschließend – genannte Dienstleister handeln: Schufa-Holding AG, Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co.KG, Arvato infoscore GmbH, Deltavista GmbH, Universum Business GmbH, Bisnode International Group, 

Regis24 GmbH oder Creditreform AG

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. 

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber heidelpay widersprechen. Jedoch bleibt heidelpay ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

(3) Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weite-re Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Ihr Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

(4) Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

(5) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

(6) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 5 Newsletter.

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienst-leistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die An-gabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters, sowie die in Satz 1 genannten weiteren Daten zu dem Zweck, Sie persönlich ansprechen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

§ 6 Verwendung Analyse-Tools 

1) Tracking-Tools 

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung un-serer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

2.) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nut-zungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

Browser-Typ/-Version,

verwendetes Betriebssystem,

Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen End-geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe. 

§ 7 Ihre Rechte.

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Absatz. 3,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Abs. 4,
  • Recht auf Löschung gemäß Absatz 5,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Herausgabe der Daten an Sie).

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Monika Grethel, Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Str. 12, 66111 Saarbrücken, Telefon 0681 / 94781-0, 

E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de. 

(3) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir aufgrund Ihrer besonderen Situation Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. 

(4) Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Richtigkeit der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten oder Widerspruch gemäß Absatz 3 eingelegt haben für die Dauer der Prüfung Ihrer Argumente, sowie sofern wir die Daten nicht mehr benötigen, die Daten aber zur Beweissicherung für Ihre Zwecke weiter gespeichert bleiben sollen.

(5) Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigen, oder wenn die Prüfung gemäß Absatz 3 ergibt, dass die von Ihnen dargelegt besondere Situation unsere berechtigten Gründe für die Speicherung und Verarbeitung überwiegt.

 

Zuletzt angesehen
telefon
Wir sind für Sie da:06898 448217
Folgen Sie uns auchauf Facebook!